Gottes ungebetener Segen?!

11. Februar 2019 0 Antworten von Jonathan

Leid kommt von Gott? Kennst du Momente oder längere Phasen, in denen ein Problem über dir schwebt wie eine dunkle Hand, die dich niederdrückt? Zeiten, in denen man sich fühlt, als ob einem selbst die Luft abgeschnürt ist? Momente, in denen man sich tatsächlich in Luft auflösen oder unsichtbar sein möchte? Ereignisse, die dich lähmen und dich mit deiner absoluten Hilflosigkeit konfrontieren? Musstest du so etwas schon mal erdulden? Vielleicht gerade erst in den letzten Monaten? Oder steckst du noch in so einer schier ausweglosen Krise? Ist dir manchmal vor Trauer oder Wut nur zum Schreien zu Mute?Auch Christen stellen dann gerne diese eine Frage: „Wo war/ist Gott? Sieht er mein Elend überhaupt?“ Ohne die wirklich erdrückende Schwere so einer Situation leugnen [...]

Bibel/Nachfolge Weiterlesen

Die Top 10 unserer Götzen: Teil IX – eine Schlussfolgerung

20. Januar 2019 0 Antworten von Ludwig

Götzendienst muss bekämpft werden Gott sendet uns wie Schafe unter die Wölfe. Gott sendet uns als Gottesdiener in eine Welt voller Götzendienst. Ja wir sollen, soviel an uns liegt, mit allen Menschen Frieden halten. Wenn wir Leid erfahren, sollen wir es geduldig ertragen, die andere Wange hinhalten und selbst unsere Feinde (also auch den Götzendiener) lieben. Die Gebote gegen den Götzendienst aus 5. Mose (vgl. Kapitel 13,7-19 und 17,1-7) haben für uns nicht mehr die Bedeutung wie damals für Israel. Aber sie sind deshalb nicht bedeutungslos geworden. Wir können den Götzendienst nicht um uns herum ausrotten, wie es das Volk Israel im verheißenen Land tun sollte, aber wir sollen davor fliehen! Flieh vor dem Götzendienst, denn er führt dich ins Verderben Sind wir uns [...]

Bibel/Nachfolge Weiterlesen

Die Top 10 unserer Götzen: Teil VIII

20. Januar 2019 0 Antworten von Ludwig

Selbstmitleid Manche Menschen haben gar nicht so sehr mit den bisher aufgezählten Götzen zu kämpfen - aus dem einfachen Grund, weil sie diese Dinge, die schnell zu Götzen werden können, nicht besitzen: Sie haben kaum Geld, kein besonderes Aussehen, keinen Erfolg, keine herzliche Familie usw. Manche denken vielleicht nur, dass sie all das nicht haben. Doch der Stolz des Menschen hindert ihn daran, sich auf Gott zu werfen und zu erkennen, dass er in ihm alles hat, was er braucht. So klammert er sich lieber an sein Leid, sein Elend, das er zu seinem Götzen macht. Er sagt sich nicht: „Ich bin so stark, so reich, so gutaussehend, so mächtig (oder ich will es unbedingt sein)“, sondern: „Ich Armer, mir geht es so schlecht. Ich bin so benachteiligt. Ich habe so viel Leid zu [...]

Bibel/Nachfolge Weiterlesen

Vier Grundfragen für das Lernen

13. Januar 2019 0 Antworten von Hanniel

Im ersten Teil haben wir uns mit dem Denken an sich befasst. Der zweite Artikel zielte insbesondere auf den Einbezug Gottes in sämtliche Lernprozesse. In diesem dritten Teil blicken wir aus vier Blickwinkeln nochmals auf unser Lernen. Aus jedem Teil resultiert eine Anfrage an uns selbst. Wir gehen von vier der wichtigsten philosophischen Grundfragen aus: Die Frage nach Gott und dem Sein (Metaphysik), nach der Art und Weise des Erkennens (Epistemologie), nach der Verfassung des Menschen (Anthropologie) und schließlich nach der Frage eines gelingenden Lebens (Ethik). Stellen wir uns diese Fragen in Bezug auf das Lernen. 1. Wozu lernen? „Warum ist etwas und nicht vielmehr nichts?“ So fragte Gottfried Leibniz (1646-1716). Diese Frage spielen wir natürlich nicht täglich [...]

Bibel/Nachfolge Weiterlesen

Buchempfehlung: Vom Glück, SELBSTlos zu leben (Timothy Keller)

06. Januar 2019 0 Antworten von Katharina

Ein Buch, geschrieben für die heutige Zeit. Gerade für Jugendliche/junge Erwachsene, aber generell tut es allen gut. Wieso? In einer Gesellschaft, in der sich immer alles um dich als Individuum dreht und du unter dem unfassbaren Druck stehst, jemand sein zu müssen (ob für andere oder für dich selbst, in Social Media oder im Job/an der Uni/unter Freunden etc.), Es rüttelt auf und gibt eine himmlische und befreiende Perspektive auf uns selbst. Sehr aktuell im heutigen Wahnsinn des Selbstwerts. Der erste Eindruck sehr dünn (40 Seiten), klein und handlichhat einen prägnanten Klappentext, der beinahe wie ein Inhaltsverzeichnis funktioniertPaperback, gut verarbeitet (habe es gebraucht gekauft, schon verliehen und es ist noch immer einwandfrei)Der Schriftsatz ist lesbar, nicht zu [...]

Bücher Weiterlesen

Psalm 24 – Unser himmlischer König kommt wieder!

30. Dezember 2018 0 Antworten von Philipp

Zum Jahresabschluss wollen wir einen letzten Blick in die Psalmen werfen. Viele Menschen nehmen sich irgendwelche guten Vorsätze vor, die sie doch schnell wieder brechen. Auch Christen sagen sich oft „Dieses Jahr wird alles anders. Ich will mehr in der Bibel lesen, ein geordnetes Gebetsleben führen, usw…“ Mal ehrlich: Nach wie vielen Tagen scheitern deine Vorsätze? Die Psalmen geben uns Hilfe, gerade unsere guten Pläne und unser klägliches Scheitern vor Gott zu bringen. Sie sind Gebete, die unseren Blick weg von uns, hin auf einen größeren lenken. Psalm 24 gibt uns eine klare Perspektive, die uns zu so einem Leben ermutigt. Er zeigt uns, weshalb es sich lohnt, für diesen König zu leben. Denn er beschreibt Jesus Christus auf drei Arten: Zuerst als den Schöpfer und [...]

Bibel/Nachfolge Weiterlesen

Psalm 23 – Der fürsorgliche König

23. Dezember 2018 0 Antworten
Was selbstfixierte Könige anrichten Zar Nikolaus II. war Kaiser Russlands von 1894 bis 1917. Nikolaus II. hatte seinen Königstitel ernst genommen. Er sah sich [...]
Weiterlesen

Psalm 22 – Der leidende König

16. Dezember 2018 0 Antworten
1. Wenn alles bestenfalls schiefgeht Montagmorgen: Eine wichtige Klausur steht an. Aber erst nehme ich fast den falschen Zug, dann stelle ich fest, dass ich den [...]
Weiterlesen

Psalm 2: Was Advent bedeutet

10. Dezember 2018 0 Antworten
In der Adventszeit hetze ich oft von Besinnung zu Besinnung. Alles soll ja entschleunigt sein, man strengt sich an, um zur Ruhe zu kommen…fast schon paradox, oder? Auf [...]
Weiterlesen

Die Psalmen: Ein Gebetbuch für Jünger

10. Dezember 2018 0 Antworten
Jetzt in der Adventszeit wollen wir eine neue Reihe zu den Psalmen starten, ganz speziell zu vier Psalmen, die im Leben Davids schon Schatten auf das Leben und Sterben [...]
Weiterlesen

Die Top 10 unserer Götzen: Teil VII

02. Dezember 2018 0 Antworten
Sex Gott schuf Sex zu seiner Verherrlichung und uns zur Freude. Aber der Mensch hat daraus einen der schlimmsten Götzen gemacht: „Werdet auch nicht Götzendiener, [...]
Weiterlesen

Die Top 10 unserer Götzen: Teil VI

25. November 2018 0 Antworten
Familie?! Eigentlich klingt es doch sehr gut und fromm zu sagen, die Familie gehe einem über alles und sei der Mittelpunkt des Lebens. Da vernachlässigt man schon mal [...]
Weiterlesen