Jugendarbeit – Problem oder Segen für die Ortsgemeinde?

22. April 2015 0 Antworten von Rudi

Die Arbeit mit Jugendlichen ist ein wichtiger Teil jeder Ortsgemeinde. Auch Gott legt in seinem Wort einen großen Wert auf junge Menschen. Trotzdem kommt es immer wieder zu Problemen und Konflikten zwischen den Jugendlichen und dem Rest der Gemeinde. Wie können wir unsere Jugendarbeit so gestalten, dass sie eben nicht zum Problem, sondern vielmehr zum Segen für unsere Gemeinde wird? Evangelium21 hat einen Artikel online gestellt, in dem Jon Nielson uns Fragen an die Hand gibt, mit denen wir unsere eigene Jugendarbeit in der Ortsgemeinde einmal überprüfen sollten. Hier könnt ihr zu dem Artikel gelangen.

Menschen

Über den Autor

Rudi Tissen (Jg. 1989) ist mit Christina verheiratet und Pastor der EFG Unna. Sport, Musik und Lesen bestimmen einen großen Teil seiner Freizeit. Philosophische und apologetische Fragestellungen im Zusammenhang mit dem christlichen Glauben faszinieren ihn genauso wie das Anliegen, Jugendlichen das Wort Gottes näherzubringen und dessen Relevanz für ihr Leben aufzuzeigen.
Keine Antworten zu “Jugendarbeit – Problem oder Segen für die Ortsgemeinde?”

Hinterlasse eine Antwort