Autoren Archiv

Lass mich gut enden! Eine Mahnung aus Salomos Leben.

18. Juni 2017 0 Antworten von Hanniel

Lies in einer guten Bibelübersetzung 1. Könige 11,1-13 aufmerksam durch. Bete, dass der Heilige Geist durch den Text in dein Leben spricht. Was würdest du mit einer Million anfangen? Vor einer Veranstaltung wurde ich gefragt, was ich mit einer Million anfangen würde. Meine erste innere Reaktion war: Damit kommst du heute nicht mehr weit, da müssten schon ein paar Millionen her. Die politisch korrekte Antwort lautet eher: Viel spenden und vom Rest gut leben. Wenn wir uns vergegenwärtigen, was diejenigen tun, die tatsächlich viel Geld zur Verfügung haben, können wir – von Ausnahmen abgesehen – das Umgekehrte beobachten. Es wird gut gelebt und wenn das schlechte Gewissen oder die Leere auftaucht, noch etwas gespendet. Mit der Vorstellung, dass wir viel spenden würden, wenn [...]

Predigten Weiterlesen

Mit Freude an der Ziellinie ankommen (Predigt zu Hebr 12,1-3)

23. April 2017 2 Antworten von Hanniel

Der Weltbestseller: Die Pilgerreise zur ewigen Seligkeit Er gilt als ein Bestseller aller Zeiten: John Bunyans Buch „Die Pilgerreise zur ewigen Seligkeit“. Solche Bücher heben uns aus einer zeitgebundenen Sicht des Christseins heraus. Der Autor lebte im 17. Jahrhundert. Er verbrachte Jahre im Gefängnis. Dafür musste er seine große, notleidende Familie zurücklassen, was ihm fast das Herz brach. Wie hat Bunyan das christliche Leben beschrieben? In der Form eines allegorischen Reiseberichts folgt er dem Pilger „Christ“ durch sein Leben durch diese Welt hin zur ewigen Seligkeit. Dieser ist dem Verderben entflohen und auf dem Weg in [...]

Predigten Weiterlesen

Vor wem lebe ich?

26. März 2017 1 Antwort von Hanniel

Hast du schon mal ein kleines Kind dabei beobachtet, wie es die Hände vor seine Augen hält und meint, dann sehe es niemand mehr? Wir verhalten uns im übertragenen Sinn oft ähnlich. Wir denken, dass unsere Sichtweise die richtige und wegweisende sei. Aus der Bibel wissen wir, dass der Allmächtige alles sieht. Seine Augen durchlaufen die ganze Erde (2Chr 16,9). So berichtete der Prophet dem damaligen König Asa, der eigenmächtig handelte. Unser Leben vor dem einen Zuschauer Der US-amerikanische Denker Os Guinness spricht vom Leben vor dem einen Zuschauer. Dies steht im Gegensatz zu unserer Umgebung, die von außen bestimmt ist. Unsere [...]

Bibel/Nachfolge Weiterlesen

Ehemaliger oder Erstmaliger?

11. Dezember 2016 5 Antworten von Hanniel

Eigentlich fürchte ich mich etwas vor solch schwierigen Gesprächen. Sie beginnen plötzlich, ohne Vorwarnung. Meistens hat mein Gegenüber etwas von meinem christlichen Glauben erfahren. Der Gesichtsausdruck wird härter, die Züge verschlossener. Wenn ich einen Schritt nach vorne treten würde, ich bin mir sicher, er würde gleich einen Schritt zurücktreten oder sich von mir abwenden. Wenn ich durch diesen Wendepunkt schreite und vorsichtig nachfrage, dann bricht mit großer Bitterkeit eine vergangene Lebensetappe hervor. Mein Gegenüber hat einschlägige „christliche“ Erfahrungen gemacht. Beispielsweise ein christliches Elternhaus oder eine Phase intensiver frommer Erfahrungen in der Jugendzeit. Ich weiß schon. Du würdest diesen Text am liebsten beiseitelegen oder gar [...]

Bibel/Nachfolge Weiterlesen

Wer sagt mir, was ich wollen soll?

20. November 2016 3 Antworten von Hanniel

Iss, Mann! Adam4d.com ist mein frommer Lieblings-Comic-Darsteller. Er ist Meister darin, schwierige theologische Fragen in kurzen Dialogen abzubilden. Hören wir einem Zwiegespräch zu, das am gedeckten Tisch geführt wird. Ich wünschte, Gott würde zu mir sprechen. Aber egal wie oft ich frage, ich bekomme keine Antwort. Es ist entmutigend. - Wenn du willst, dass Gott zu dir spricht, lies einfach die Bibel. Gott hat bereits gesprochen. Zu jedem von uns. Die Bibel ist das Wort Gottes, lebendig und aktiv. Es ist Gott selbst, der zu uns spricht. - Ja, ja ich weiß schon, aber ich will, dass Gott hier und jetzt zu mir spricht. Nur zu mir. [...]

Bibel/Nachfolge Weiterlesen

Junge Menschen vereint in Christus: Bericht über die vierte Josia-Konferenz

02. Oktober 2016 4 Antworten von Hanniel

Da war ich also, eingeflogen. Das erste Mal. Unzeitgemäß in doppelter Weise: Weit über dem Alterslimit, mitten am Samstag nach dem Morgenvortrag. Junge Menschen zwischen 16 und 30 Jahren drängeln sich vor die Aula zum Fototermin. Die Vorfreude war groß. Endlich würde ich einige von Angesicht zu Angesicht sehen, mit denen ich schriftlich schon tiefe Gespräche geführt hatte. „Setzt du dich zu uns?“ Diese Frage hörte ich immer wieder. Danke für die Einladung! Was für ein Unterschied, ob junge Menschen sich gelangweilt eine Rede anhören oder ob sie mit wachen Augen voller Interesse eine Frage stellen! „Wie würdest du deinen Ansatz mit Kindern zu lernen zusammenfassen?“ Ich dachte kurz nach und antwortete (siehe „Unsere Bildungsphilosophie kurzgefasst“ und „Lernen [...]

Konferenzen Weiterlesen

Buchrezension: Theo Lehmann. Freiheit wird dann sein.

14. August 2016 2 Antworten
Ich liebe es Biografien zu lesen. Nicht um dieser Welt zu entfliehen und mich an Heldengestalten zu ergötzen. Vielmehr geht es darum, Gemeinsamkeiten und Unterschiede [...]
Weiterlesen

Buchrezension: Der große Plan. Von Gott. Für uns. (Mark Dever)

19. Juni 2016 0 Antworten
Wovon dieses Buch lebt Dieses Buch entwickelt, ähnlich wie ein Fotobuch, eine „Sicht von oben“. Mit dieser Perspektive wird es möglich, das Ganze zu sehen und [...]
Weiterlesen

Wo ist mein Zuhause? – Predigt zu Psalm 27

12. April 2016 3 Antworten
An welchen Orten hältst du dich am liebsten auf? Mein erster Gedanke geht zur Wohnung, die ich mit meiner Familie seit über zehn Jahren bewohnen darf. Ich sehe mich [...]
Weiterlesen

Die Macht des Doppellebens brechen

14. Februar 2016 2 Antworten
Es ist ein kein angenehmes Thema, das ich anschneide. Dafür ein umso wichtigeres. Bevor ich einsteige, muss ich eine wichtige Präzisierung anbringen. Ich beschreibe den Prozess aus der Perspektive von jemandem, der [...]
Weiterlesen

Das Leben als Fremdling in dieser Welt – Predigt zu 1. Mose 20 + 23

17. Januar 2016 3 Antworten
Wer neu in ein Unternehmen eintritt wird oft zu Beginn in den „Code of Conduct“, die Verhaltensregeln, eingeweiht. Es wird ihm aufgezeigt, wie er Telefonate entgegen zu nehmen hat, eine Mail signieren kann und nach [...]
Weiterlesen

Was ist wahre Männlichkeit? Von Boas lernen (2)

25. Oktober 2015 0 Antworten
Die Lösung: Wir brauchen einen Boas. Wir verstehen das Handeln von Boas erst dann richtig, wenn wir uns der gesellschaftlichen und geistlichen Lage im damaligen [...]
Weiterlesen