Archiv für die Kategorie Bibel/Nachfolge

Marsch für das Leben!

10. September 2017 1 Antwort von Ludwig

Wenn ein Teenagermädchen, eine junge Frau, vielleicht noch in der Schule oder Ausbildung, unverheiratet, ohne finanzielle Versorgung und mit schlechter Bildung schwanger wird und dazu noch ohne den Vater des Kindes dasteht – was passiert dann in sehr vielen Fällen? Das Kind wird abgetrieben. Was geschieht, wenn eine ältere Frau schwanger wird? Das Kind wird sehr genau untersucht, und wenn es irgendwelche Anzeichen gibt, dass in der Schwangerschaft nicht alles einwandfrei verläuft, dass das Kind eventuell krank sein oder die Mutter körperliche Probleme bekommen könnte, dann wird es sehr oft abgetrieben. Jesus und Johannes, der Sohn Gottes und der Vorläufer Gottes, bräuchten heutzutage nicht mehr warten, bis sie im starken Mannesalter ihre Botschaft verkünden, angefeindet [...]

Bibel/Nachfolge Weiterlesen

Erfüllt! (Jeremia 52)

07. September 2017 0 Antworten von Jochen

Siehe, ich lege meine Worte in deinen Mund. Siehe, ich setze dich am heutigen Tag über die Völker und über die Königreiche ein, um auszurotten und niederzureißen, und um zu zerstören und abzubrechen, um zu bauen und zu pflanzen…Ich werde über meinem Wort wachen, um es auszuführen! (Jeremia 1,9b.10.12b) Das war Gottes Auftrag an Jeremia. Und es ist keine besonders schöne Botschaft: „Jeremia, verkündige mein Wort. Es wird größtenteils keine schöne Botschaft sein, aber ich werde sie erfüllen.“ Konkret war es seine Botschaft, dass der Götzendienst des Volkes so schlimm ist, dass Gott die Babylonier schicken würde, um [...]

Bibel/Nachfolge Weiterlesen

SLOW – Eine Theologie der Langsamkeit

03. September 2017 0 Antworten von Lars

„Alles was es wert ist getan zu werden, ist es wert langsam getan zu werden.“ (M. West) Die Schönheit der Langsamkeit ist eine stille Pracht. Langsamkeit drängt sich nicht auf und ist dennoch stets für uns da. Sie ist der Gegenpol der gehetzten Postmoderne. Langsamkeit führt uns in die Ruhe die wir brauchen. Wo findet sich diese schöne Ruhe? Dort wo Ladinisch gesprochen wird. In der Peripherie, wo Käse und Wein atmen. Wo der Sprachklang nicht aus Lautsprechern kommt, sondern direkt aus Stimmbändern – umhüllt von Fleisch und Blut; deren Klangwellen durch ein Lächeln in unsere Ohren schwingen. Wo meine Antwort ganz ohne „gefällt mir“ Klicke auskommt. (…) Was sind die Elemente einer Theologie der Langsamkeit? Fleisch und Blut und Kreuz [...]

Bibel/Nachfolge Weiterlesen

Wie unendlich verdreht doch das menschliche Herz ist (Jeremia 44,16-18)

31. August 2017 0 Antworten von Simon

Es gibt sie. Diese Momente im Leben, wo man denkt: Schlimmer geht’s nicht mehr. Tiefer kann man nicht mehr fallen. Die Zerstörung Jerusalems im Jahr 586 v. Chr. durch den babylonischen König Nebukadnezar und dessen gewaltige Truppen muss für all diejenigen, die sie live miterlebten, solch ein Moment gewesen sein. Noch heute können wir einen Eindruck von der berechnenden Grausamkeit der Babylonier erahnen, wenn wir den historischen Bericht der Eroberung in Jeremia 39,1-10 lesen. In nüchternen, ja verwunderlich kalt anmutenden Worten erfahren wir auf wenige Sätze zusammengedrängt, wie die einst so prächtige Hauptstadt Israels dem [...]

Bibel/Nachfolge Weiterlesen

Was Gott Freude bereitet (Jeremia 32,40-41)

23. August 2017 0 Antworten von Rudi

„Und ich werde einen ewigen Bund mit ihren schließen, dass ich mich nicht ihnen abwende, ihnen Gutes zu tun. Und ich werde meine Furcht in ihr Herz legen, damit sie nicht von mir abweichen. Und ich werde meine Freude an ihnen haben, ihnen Gutes zu tun, und ich werde sie in diesem Land pflanzen in Treue, mit meinem ganzen Herzen und mit meiner ganzen Seele.“ (Jeremia 32,40-41) Vergeben fällt uns nicht leicht. Jedenfalls mir nicht. Zwar schaffe ich es oft, (relativ) schnell Sätze wie „Ist schon in Ordnung“ oder „Ich vergebe dir“ über die Lippen zu bringen, jedoch brauche ich häufig eine gewisse Zeit, um wieder völlig [...]

Bibel/Nachfolge Weiterlesen

Anders = Falsch!?

20. August 2017 0 Antworten von Betty

Ich bin Deutsche. Naja, okay, Russlanddeutsche, um genau zu sein. (Russland)deutsch ist an mir, dass ich in Deutschland geboren und aufgewachsen bin. Ich bin in Deutschland zur Schule gegangen, habe mein Abi gemacht, studiert und arbeite jetzt hier. Ich zahle meine Steuern und bin versichert. Meine Muttersprache ist Deutsch, mein Denken ist oft Deutsch („Disziplin und Ordnung“) und ich träume auf Deutsch. Ich habe blonde Haare und blaue Augen. Ich war an der Ost- und Nordsee, am Brandenburger Tor und bei den Bremer Stadtmusikanten. Ich habe meinen Führerschein mit 17 gemacht und fahre einen VW und mag die Autobahn. Als Kind habe ich [...]

Bibel/Nachfolge Weiterlesen

Der Kelch des Zornes (Jeremia 25,15-16)

16. August 2017 0 Antworten
„Denn so sprach der HERR, der Gott Israels, zu mir: Nimm diesen Kelch voll Zornwein aus meiner Hand und gib ihn allen Nationen zu trinken, zu denen ich dich schicke und sie sollen trinken und taumeln und torkeln wegen [...]
Weiterlesen

Jeremias „Shocking Temple Message“ (Jeremia 7,1-15)

09. August 2017 1 Antwort
Viele von Euch kennen die „Shocking Youth Message“ von Paul Washer. Manche vielleicht auch die bis heute berühmte Predigt „Sünder in den Händen eines zornigen Gottes“ von Jonathan Edwards. Das waren [...]
Weiterlesen

Von alten und neuen Zisternen und der Quelle des lebendigen Wassers (Jeremia 2,13)

02. August 2017 1 Antwort
Abbildung 1: Eine alte Zisterne. Wir Deutsche haben meistens eine gute Trinkwasserversorgung. Manchmal passiert so etwas wie neulich bei uns in Gießen und wir müssen mal ein paar Tage das Wasser abkochen, weil es [...]
Weiterlesen

Da bekommt man es ja mit der Angst zu tun!

30. Juli 2017 0 Antworten
Entscheidende Prüfungen…wichtige Termine auf der Arbeit…und dann noch dieser innere Druck, alles bestmöglich meistern zu wollen und nicht zu versagen. Was ist, [...]
Weiterlesen

Jesaja 40-55 für Angstgeplagte

16. Juli 2017 0 Antworten
„Weißt du nicht? Hast du nicht gehört? Der HERR, der ewige Gott, der die Enden der Erde geschaffen hat, wird nicht müde noch matt, sein Verstand ist [...]
Weiterlesen

Langeweile, deine Chance!

09. Juli 2017 3 Antworten
Weißt du noch, wann du das letzte Mal Langeweile hattest? Ich nicht. Früher natürlich, wenn das Wetter schlecht war, keiner unserer Freunde Zeit hatte, wir nicht [...]
Weiterlesen